Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf dem Internetauftritt der CDU des Stadtverbandes Haigerloch! Ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Arbeit, unseren aktuellen Veranstaltungen, den Aktivitäten vor Ort sowie über unseren Stadtverband und unsere Gemeinderatsfraktion.

Wir laden Sie herzlich ein: Machen Sie sich ein Bild von uns! 

Auf dieser Webpräsenz möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben aufzuzeigen wofür wir stehen und welche Ziele wir in unserer Heimat verfolgen. Sollten Sie dennoch weitere Fragen über die CDU und unsere Arbeit haben, stehen wir Ihnen jederzeit zu Verfügung. Ebenso würden wir uns freuen, Sie auf einer unserer zahlreichen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Surfen!

Mit herzlichen Grüßen


Hans Wiest




 




23.01.2013
Haigerloch: Zwei Referate prägten den Empfang des CDU-Stadtverbandes. Schulleiter Opferkuch sprach zur Bildungslandschaft am Beispiel des Haigerlocher Gymnasiums; der Abgeordnete Röhm über die Gesamtschulen.

Bürgermeister Heinrich Götz freute sich als Hausherr im Foyer der Witthauhalle auf die Referate über die "Schulreform und Bildungspolitik", sowohl aus beruflicher Sicht wie auch als Familienvater. Investitionen in die Bildung seien bestens angelegtes Geld, die zwar den Haushalt belasteten, aber auch zur Stärkung der Haigerlocher Bildungslandschaft beitragen würden.

weiter

23.02.2018
Wirtschaft, Familie, Sicherheit, Kultur, Gesundheit, Digitalisierung – zu diesen und vielen weiteren Themen aus dem #Koalitionsvertrag haben unsere Verhandlungsführer bei #fragCDU mit CDU-Mitgliedern gesprochen. Insgesamt gingen über 500 Anrufe, E-Mails, WhatsApp-Nachrichten, Tweets und Facebook-Nachrichten ein. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Mehr zur Aktion auf https://www.cdu.de/artikel/fragcdu-bundespolitiker-stehen-mitgliedern-rede-und-antwort
19.02.2018
Annegret Kramp-Karrenbauer soll neue CDU-Generalsekretärin werden. Das teilte die CDU-Vorsitzende Angela Merkel in Berlin mit. Der Vorschlag sei im CDU-Bundesvorstand „auf große Zustimmung gestoßen“, sagte Merkel.
16.02.2018
„Es ist die Zeit von Vernunft und Verstand“, sagte Angela Merkel beim Politischen Aschermittwoch der CDU Mecklenburg-Vorpommern zum Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD. Es gehe für jeden und in jeder Partei darum zu fragen, was kann ich für dieses Land tun, „denn das ist die Aufgabe von Politik: zu dienen und nicht rumzumosern“.